Wir helfen gern

Fragen & Antworten

Du hast Fragen rund um unsere Produkte oder Services? In unseren FAQ findest du die wichtigsten Hilfestellungen und viele nützliche Informationen.

  • EigentümerDarlehen
    • Kann ich das EigentümerDarlehen vorzeitig zurückzahlen?

      Ja, die vorzeitige Rückzahlung deines EigentümerDarlehens ist möglich. Beachte jedoch, dass hierbei eine Vorfälligkeitsentschädigung anfallen kann. Melde dich einfach bei uns. Nutze dafür gerne unser Kontaktformular. Wir melden uns schnellstmöglich bei dir.

    • Was passiert, wenn ich in Zahlungsschwierigkeiten gerate?

      Du hast einen finanziellen Engpass und kannst zum Beispiel eine Rate nicht zahlen? Melde dich einfach rechtzeitig bei uns – gemeinsam finden wir eine Lösung.

    • Wie kann ich meinen finanziellen Spielraum erweitern?

      Du kannst während der Laufzeit einfach dein bestehendes EigentümerDarlehen erweitern. 
      Für deine Kreditwünsche ab 5.000 € ist dies jederzeit möglich – insgesamt bis zu einem Darlehensbetrag von 60.000 € (Bonität vorausgesetzt). 

      Ob Modernisierungen, Urlaub oder weitere Anschaffungen – mache schon jetzt deine Wünsche wahr. 

      So einfach geht’s: Nenne uns hier deinen Kreditwunsch und wir kümmern uns um alles Weitere. Solltest du kurzfristig weiteren finanziellen Spielraum benötigen, nutze unsere Kreditkarte mit 0 € Jahresgebühr. Lerne die zahlreichen Vorteile der GenialCard kennen.

    • Kann ich bestehende Ratenkredite bei einer anderen Bank ablösen?

      Ja, du hast die Möglichkeit, bereits bestehende Kredite mit der Erweiterung deines EigentümerDarlehens abzulösen. Reduziere deine monatliche Belastung – wir beraten dich gern!

    • Kann ich meinen monatlichen Zahlungstermin verändern?

      Ja, du kannst deinen monatlichen Zahlungstermin flexibel zwischen dem 1. oder 15. eines Monats wählen. Ein Anruf genügt.

    • Ich benötige finanziellen Spielraum. Welche Möglichkeiten gibt es?

      Du kannst während der Laufzeit einfach dein bestehendes EigentümerDarlehen erweitern. Für deine Kreditwünsche ab 5.000 € ist dies jederzeit möglich – insgesamt bis zu einem Darlehensbetrag von 60.000 € (Bonität vorausgesetzt). Ob Modernisierungen, Urlaub oder weitere Anschaffungen – erfülle dir schon jetzt deine Wünsche.

      So einfach geht’s: Nenne uns hier deinen Kreditwunsch und wir kümmern uns um alles Weitere.

      Solltest du kurzfristig weiteren finanziellen Spielraum benötigen, nutze unsere Kreditkarte mit 0 € Jahresgebühr. Lerne die zahlreichen Vorteile der GenialCard kennen.

    • Wie kann ich meine Kontaktdaten oder meine Bankverbindung ändern?

      Zur Änderung deiner Anschrift bzw. Kontaktdaten melde dich in deinem Online Banking an. 
      Du hast nun im Bereich „Services“ die Möglichkeit online deine Adressdaten zu ändern oder schickst uns folgendes Formular ausgefüllt und unterschrieben per Post oder Fax (040 600 096 – 296) zu: Kontaktdatenänderung.

      Sollte sich deine Bankverbindung zwischenzeitlich geändert haben, nutze bitte das SEPA-Lastschriftmandat und lasse es uns  per Post zukommen.

    • Wie erweitere ich mein EigentümerDarlehen?

      Du kannst während der Laufzeit einfach dein bestehendes EigentümerDarlehen erweitern.

      Für deine Kreditwünsche ab 5.000 € ist dies jederzeit möglich – insgesamt bis zu einem Darlehensbetrag von 60.000 € (Bonität vorausgesetzt).

      Ob Modernisierungen, Urlaub oder weitere Anschaffungen – mit deinem EigentümerDarlehen bleibst du finanziell flexibel und erfüllst dir schon jetzt deine Wünsche.

      So einfach geht’s: Nenne uns deinen Kreditwunsch und wir kümmern uns um alles Weitere.

  • Privatkredit
    • Was ist der Privatkredit?

      Der Privatkredit ist ein günstiger Ratenkredit mit freiem Verwendungszweck, den du bequem und schnell online beantragen kannst.

    • Wie wird der Kredit zurückgezahlt?

      Du tilgst den Kredit in gleich bleibenden monatlichen Raten. Je nach ausgewählter Laufzeit sind dies zwischen 24 und 120 Raten.

    • Wer ist die SWK Bank?

      Den Privatkredit bietet die Hanseatic Bank in Zusammenarbeit mit der SWK Bank zu Sonderkonditionen an. Ein möglicher Kreditvertrag kommt nur zwischen der SWK Bank und dem*der Kreditnehmer*in zustande. Die SWK Bank wurde im Jahr 1959 gegründet und hat sich darauf spezialisiert, Kredite über das Internet anzubieten.

    • Wer kann einen Privatkredit beantragen?

      Ein paar grundlegende Voraussetzungen sind von dir zu erfüllen:

      • Du bist volljährig
      • Dein Hauptwohnsitz ist Deutschland
      • Dein Arbeitgeber hat seinen Firmensitz in Deutschland
      • Du arbeitest beim derzeitigen Arbeitgeber bereits mindestens sechs Monate bzw. die Probezeit ist beendet. Dein Arbeitsverhältnis ist unbefristet und du bist weder selbstständig, noch Teilhaber*in oder Gesellschafter*in.
      • Du handelst auf eigene Rechnung und eigenem Namen. Du kannst das auch für andere tun, dann musst du es auch angeben.
      • Du hast keinen negativen SCHUFA-, oder Infoscore-Eintrag.
      • Du arbeitest nicht bei einer Zeitarbeitsfirma
      • Für Selbständige, Freiberufler*innen, Arbeitssuchende, Auszubildende, Studenten*innen und Schüler*innen kann leider kein Privatkredit zur Verfügung gestellt werden.
    • Ist der Zinssatz für die gesamte Laufzeit fest?

      Der Zinssatz ist für die gesamte Laufzeit fest. So weißt du von Anfang an, was dich die Finanzierung kostet, ganz ohne Zinsrisiko.

    • Wann sind die monatlichen Raten fällig?

      Deine monatlichen Raten werden deinem Wunsch entsprechend entweder zum 1. oder zum 15. eines Monats von deinem Konto abgebucht.

    • Kann ich meine Kredite durch einen Privatkredit zusammenfassen?

      In vielen Fällen hast du die Möglichkeit, bereits bestehende Kredite mit einem Privatkredit zusammenzufassen. Fülle dafür bei der Kreditanfrage bitte das Feld „Kreditablösung“ aus. Nach einer Kreditgenehmigung wird von dir eine Bestätigung über den offenen Betrag benötigt, die unsere Partnerbank mit deiner Vollmacht bei der Bank erfragt, bei der der abzulösende Kredit aufgenommen wurde. Sobald eine Bestätigung eingegangen ist, wird dein alter Kredit abgelöst.

      Ein Beispiel: Du hast einen bereits bestehenden Kredit, bei dem du noch 12.000 € zurückzahlen musst. Du möchtest deinen finanziellen Spielraum erhöhen und beantragst einen Privatkredit über 20.000 €. Nachdem der Kredit genehmigt wurde, werden die 12.000 € an deine bisherige Bank und die restlichen 8.000 € direkt auf dein Girokonto überwiesen.

    • Kann ich den Privatkredit vorzeitig zurückzahlen?

      Du kannst jederzeit Sondertilgungen auf deinem Kredit leisten und diesen vorzeitig zurückzahlen.

    • Wie kann ich einen Privatkredit beantragen?

      Du kannst deinen Kreditantrag schnell und bequem hier über das Internet berechnen und direkt beantragen. Es werden nur wenige Daten von dir benötigt, um dir in wenigen Sekunden ein persönliches Kreditangebot zu unterbreiten. Dabei stellt die SWK Bank, unser Kooperationspartner für Ratenkredite, zuerst fest, ob sie dir ein Online-Angebot unterbreiten kann.

      Wenn das Angebot für dich in Frage kommt, werden dir die weiteren Unterlagen per Download und E-Mail, auf Wunsch auch per Post zur Verfügung gestellt.

      Was du dann noch brauchst sind zwei aktuelle Kopien deiner Gehaltsabrechnung (bist du Beamter*in oder Rentner*in reicht eine Kopie), sowie eine Kopie deines Gehaltskontos für einen Zeitraum von 4 Wochen.

      Deinen Reisepass oder Personalausweis benötigst du für die Legitimationsprüfung  per Postident in einer Postfiliale (übrigens: die Post kennt nicht den Grund deiner Legitimation). Nach erfolgreicher Legitimation schickt die Post deine Unterlagen an die SWK Bank. Deine Unterlagen werden dort umgehend geprüft. Bei einer Kreditgenehmigung erfolgt die Überweisung direkt auf dein Girokonto.

    • Welche persönlichen Daten werden abgefragt?

      Damit über deinen Kredit entschieden werden kann, werden persönliche Angaben wie Name und Adresse, Informationen zu deinem Beruf, deinem monatlichen Einkommen und zu deinen Ausgaben erfragt. Zur Überweisung des Kreditbetrags und für den Rateneinzug wird auch deine Bankverbindung benötigt.

    • Wann benötige ich eine*n zweiten Kreditnehmer*in?

      Grundsätzlich ist für den Privatkredit kein*e zweite*r Kreditnehmer*in erforderlich. In bestimmten Fällen kann es sinnvoll und notwendig sein, eine*n weitere*n Kreditnehmer*in in den Kreditvertrag aufzunehmen, zum Beispiel den*die Ehepartner*in ab einer Kreditsumme von 10.000 €.

    • Warum benötige ich eine Ablösevollmacht?

      Eine Ablösevollmacht benötigst du nur dann, wenn du mit dem beantragten Kredit bestehende Kredite ablösen möchtest. Diese Vollmacht berechtigt die SWK Bank, unseren Kooperationspartner für Ratenkredite, in deinem Namen eine Ablösung des Kontos durchzuführen.

    • Welche Unterlagen sind fällig?

      Erst wenn du dich für den Privatkredit entscheidest, werden die folgenden Unterlagen von dir benötigt:

      • Zwei aktuelle Gehaltsabrechnungen in Kopie
      • Kopien deiner aktuellen Kontoauszüge über einen Zeitraum von mindestens 4 Wochen - mit Gehaltseingang. Streichungen auf den Kontoauszügen werden nicht akzeptiert.
      • Eventuell weitere Unterlagen (wenn im Begleitschreiben gefordert)
    • Wie verbindlich ist eine Kreditanfrage?

      Unsere Partnerbank für Ratenkredite, die SWK Bank, macht dir auf Basis deiner Angaben ein Angebot. Dieses Angebot ist unverbindlich. Du kannst dich daher in aller Ruhe entscheiden. Solltest du den Kredit in Anspruch nehmen wollen, findest du in den Vertragsunterlagen alles, was du benötigst.