Wir helfen gern

Fragen & Antworten

Sie haben Fragen rund um unsere Produkte oder Services? In unseren FAQ finden Sie die wichtigsten Hilfestellungen und viele nützliche Informationen.

  • Was ist Google Pay?

    Google Pay ist die schnelle und einfache Art, an Millionen von Orten zu bezahlen – auf Websites, in Apps und in Geschäften. Es vereint alles, was Sie an der Kasse benötigen und schützt Ihre Zahlungsinformationen mit mehreren Sicherheitsebenen. Außerdem ist es mit Google Pay einfach, Treuepunkte einzulösen, Ihre Karten zu verwalten und personalisierte Vorschläge zu erhalten, mit denen Sie Zeit und Geld sparen können.

  • Wo kann ich mit Google Pay bezahlen?

    Google Pay kann an jedem Bezahlterminal eingesetzt werden, das mit einer NFC-Funktion (Near Field Communication) ausgestattet ist und Visa-Kreditkarten akzeptiert. Außerdem kann Google Pay für In-App-Zahlungen und beim Onlineshopping genutzt werden, wenn der Händler Google Pay unterstützt. Dafür einfach nach dem Button „Buy with G Pay" Ausschau halten und diesen anklicken. Im Google Play Store finden Sie eine Liste von Apps, die Google Pay als Zahlungsmöglichkeit anbieten. 

  • Was brauche ich, um Google Pay zu nutzen?

    Um Google Pay nutzen zu können, benötigen Sie eine Kreditkarte der Hanseatic Bank und ein kompatibles Android-Gerät. Eingesetzt werden können alle Android-Smartphones und Tablets mit Android-Version Lollipop 5.0 und höher sowie mit NFC-Funktion. 

    In folgenden Ländern ist Google Pay verfügbar: 

    Australien, Belgien, Brasilien, Kanada, Chile, Kroatien, Tschechische Republik, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Hongkong, Irland, Italien, Japan, Neuseeland, Norwegen, Polen, Russland, Singapur, Slowakei, Spanien, Schweden, Schweiz, Taiwan, Ukraine, Vereinigte Arabische Emirate, Vereinigtes Königreich und die Vereinigten Staaten.

  • Wie sicher ist Google Pay?

    Google Pay schützt Ihre individuellen Daten mithilfe einer umfassenden Sicherheitsinfrastruktur. Zusätzlich bietet Google weitere Tipps zur Steigerung der eigenen Sicherheit im Internet auf www.safety.google.

  • Werden zusätzliche Gebühren mit Google Pay fällig?

    Nein, bei der Nutzung von Google Pay werden keine zusätzlichen Gebühren berechnet.

  • Welches Limit habe ich mit Google Pay?

    Das Tageslimit für die Zahlungen mit Google Pay ist identisch mit Ihrem Kreditkartenlimit.

  • Wieso kann ich nicht mehr mit Google Pay bezahlen?

    Wenn Sie eine neue Kreditkarte der Hanseatic Bank erhalten haben und sich damit Ihre Kreditkartennummer geändert hat, müssen Sie Ihre neue Kreditkarte erneut in der Google Wallet hinterlegen. So einfach geht's:

    1. Entfernen Sie Ihre alte Kreditkarte aus der Google Wallet. 
    2. Hinterlegen Sie Ihre neue Kreditkarte, indem Sie in der App auf den Button „Hinzufügen zu Google Pay“ klicken.
    3. Sie erhalten einen Bestätigungscode per SMS an Ihre bei uns hinterlegte Telefonnummer. Übertragen Sie diesen Code in das Eingabefeld innerhalb der App. 
    4. Sie werden automatisch in die Google Wallet weitergeleitet. Folgen Sie dort den Anweisungen auf Ihrem Display.
  • Wie füge ich meine Karte zu Google Pay hinzu?

    Sie haben zwei Möglichkeiten, Ihre Hanseatic Bank Kreditkarte ganz einfach zu Google Pay hinzuzufügen. So geht's:

    Über Google Wallet hinzufügen

    1. Öffnen Sie die Google Wallet auf Ihrem Gerät.
    2. Fügen Sie per Klick auf „Zahlung" und dann auf „+ Zahlungsmethode" eine neue Karte hinzu. Wählen Sie „Kreditkarte" aus.
    3. Mithilfe der Scanfunktion können Sie die Kartendaten automatisch einscannen. Nutzen Sie alternativ die Funktion „Manuell eingeben".
    4. Akzeptieren Sie nun die AGB. Ein Bestätigungscode wird per SMS an Ihr Smartphone verschickt. Geben Sie den Bestätigungscode in die Google-Wallet-App ein, um Ihre Kreditkarte zu aktivieren. 
     

    Über Hanseatic Bank Mobile hinzufügen

    1. Öffnen Sie die App Hanseatic Bank Mobile und loggen Sie sich ein.
    2. Klicken Sie unter „Meine Kreditkarte" auf den Button „Zu Google Wallet hinzufügen".
    3. Ein neues Fenster öffnet sich. Bestätigen Sie das Hinzufügen der Karte zur Google Wallet mit einem Klick auf „Speichern".
    4. Bestätigen Sie die AGB und Ihre Kreditkarte ist bereit für den Einsatz mit Google Pay. 
  • Wie bezahle ich mit Google Pay?

    Im Handel:

    Entsperren Sie Ihr Android-Gerät und halten Sie es an das NFC-Terminal. Warten Sie auf die Anzeige des blauen Bestätigungshakens. Sie brauchen die Google-Pay-App nicht öffnen und benötigen keinen PIN-Code mehr, wie es bisher für Ihre Karte üblich war.

    Bei In-App-Zahlungen und im Onlinehandel:

    Mit Google Pay können Sie bei allen Onlinehändlern und Apps, die Google Pay unterstützen, einfach den Kauf abschließen, ohne Ihre Zahlungsdaten einzugeben. Nutzen Sie dafür den Button „Buy with G Pay". Alle Anbieter finden Sie hier