Wir helfen gern

Fragen & Antworten

Sie haben Fragen rund um unsere Produkte oder Services? In unseren FAQ finden Sie die wichtigsten Hilfestellungen und viele nützliche Informationen.

  • Kann dieselbe E-Mail-Adresse und Mobilnummer für verschiedene Konten zur Freischaltung genutzt werden?

    Nein. Aus Gründen der Sicherheit lassen wir nur eindeutige Zuordnungen zu. Das bedeutet, dass jeder Kontoinhaber eine eindeutige E-Mail-Adresse und eine eindeutige Mobilnummer in seinem Konto hinterlegt haben muss. Mit einer gemeinsamen E-Mail-Adresse oder Mobilnummer ist eine Freischaltung nicht möglich. Eine Änderung der E-Mail-Adresse oder der Mobilnummer können Sie über Meine Hanseatic Bank vornehmen.

  • Ich bin noch nicht freigeschaltet. Was passiert jetzt?

    Wenn Sie bisher noch nicht automatisch freigeschaltet worden sind, kann es eventuell daran liegen, dass Sie die Einrichtung Ihres Online-Banking-Zugangs noch nicht abgeschlossen haben.

    Nach erfolgreicher Einrichtung sind Sie automatisch für das sichere Freigabeverfahren mit dem smsTAN-Verfahren zzgl. Passwort freigeschaltet. Weitere Informationen zum Online Banking finden Sie unter FAQ Online Banking.

    Hinweis:

    Aufgrund gesetzlicher Vorgaben müssen Online-Zahlungen mit einem zweiten Schritt freigegeben werden. Hierfür wird das Sicherheitsverfahren Visa Secure (3D Secure) genutzt, mit dem der Karteninhaber eindeutig identifiziert werden kann.

  • Muss ich mich für die Freigabe von Aufträgen und Online-Zahlungen auf Meine Hanseatic Bank anmelden?

    Nein. Für die Freigabe von Online-Zahlungen müssen Sie sich nicht zusätzlich auf Meine Hanseatic Bank anmelden.
    Sie geben Ihre Online-Zahlungen entweder mit dem smsTAN-Verfahren zzgl. Passwort frei oder direkt mit unserer App Hanseatic Bank Secure.

  • Kostet mich die Freischaltung und-/oder die App Hanseatic Bank Secure etwas?

    Nein. Sowohl die Einrichtung für das Freigabeverfahren als auch die Nutzung der App Hanseatic Bank Secure sind kostenlos.

  • Ich habe eine weitere Kreditkarte bestellt/erhalten, wird diese ebenfalls automatisch freigeschaltet?

    Wenn Sie bereits eine freigeschaltete Karte (z. B. GenialCard) haben und eine weitere Karte von der Hanseatic Bank erhalten (z. B. GoldCard), ist diese automatisch freigeschaltet. Sie können mit Ihrer weiteren Karte ebenfalls Online-Zahlungen tätigen. Auch wenn Sie z. B. nach Ablauf der Gültigkeit eine neue Karte erhalten, wird die Freischaltung automatisch auf die neue Karte übertragen.

  • Wie und warum werde ich für das smsTAN-Verfahren freigeschaltet?

    Für das sichere Freigabeverfahren – per smsTAN zzgl. Passwort – sind Sie nach der Einrichtung Ihres Online-Banking-Zugangs automatisch freigeschaltet.  Aufgrund gesetzlicher Vorgaben müssen z. B. Online-Zahlungen mit einem zweiten Schritt, der Zwei-Faktor-Authentifizierung, freigegeben werden. Beim smsTAN-Verfahren geschieht dies, indem Sie Ihr Passwort sowie die TAN eingeben, die Sie per SMS erhalten haben.

  • Was passiert, wenn meine smsTAN für eine Freigabe einer Zahlung abläuft?

    Eine smsTAN gilt nur für einen bestimmten Auftrag und einen begrenzten Zeitraum. Wenn Sie nach Ablauf der Gültigkeitsdauer einer smsTAN versuchen, Ihren Auftrag fortzusetzen, erhalten Sie eine entsprechende Fehlermeldung. In diesem Fall müssen Sie eine neue smsTAN anfordern, um mit dieser den Auftrag freizugeben.


     

  • Wozu gibt es die Freigabeverfahren?

    Aufgrund gesetzlicher Vorgaben müssen z. B. Online-Zahlungen mit einem zweiten Schritt, der Zwei-Faktor-Authentifizierung, freigegeben werden.

    Beim smsTAN-Verfahren geschieht dies, indem Sie Ihr Passwort sowie eine TAN eingeben, die Sie per SMS erhalten haben.

    Nutzen Sie unsere App Hanseatic Bank Secure, sind die zwei Sicherheitsfaktoren zum einen, dass Sie das Smartphone besitzen und zum anderen die Eingabe Ihres Online-Banking-Passworts oder die Bestätigung per Gesichtserkennung oder Fingerabdruck.

  • Welche Freigabeverfahren gibt es?

    Es gibt zwei Möglichkeiten, um Freigaben zu tätigen:

    Freigabe über smsTAN und Online-Banking-Passwort

    Für dieses Freigabeverfahren – per smsTAN zzgl. Passwort – sind Sie nach der Einrichtung Ihres Online-Banking-Zugangs automatisch freigeschaltet. Hier geben Sie den Auftrag (wie z.B. eine Online-Zahlung) mit einer TAN, die Sie per SMS zugeschickt bekommen, und Ihrem Online-Banking-Passwort frei.

    Freigabe über die App Hanseatic Bank Secure

    Noch einfacher geht es mit unserer App Hanseatic Bank Secure. Bei diesem Verfahren bestätigen Sie innerhalb der App Aufträge, ohne eine zusätzliche smsTAN eingeben zu müssen. Sie benötigen für die Anmeldung in der App nur Ihr Passwort, das Sie für das Online Banking festgelegt haben. Je nach Endgerät geht die Anmeldung sogar per Fingerabdruck oder Gesichtserkennung mit wenigen Klicks.

  • Kann ich mich nach der automatischen Freischaltung noch mal umentscheiden, welches Freigabeverfahren ich nutzen möchte?

    Auch nach der automatischen Freischaltung für das smsTAN-Verfahren können Sie auf unser bequemes Verfahren mit der App Hanseatic Bank Secure wechseln. Melden Sie sich dafür einfach auf Meine Hanseatic Bank an. Dort können Sie jederzeit Ihr Smartphone koppeln und das Freigabeverfahren über die App Hanseatic Bank Secure nutzen.

    Ein Wechsel von der App Hanseatic Bank Secure zurück auf smsTAN-Verfahren ist ebenfalls möglich. Gehen Sie dafür in Meine Hanseatic Bank im Menü auf den Punkt „Freigabeverfahren verwalten", starten Sie die Entkopplung der App Hanseatic Bank Secure über den Link „Freigabeverfahren wechseln" und folgen Sie dort den Anweisungen.

  • Kann ich das Passwort für das Freigabeverfahren jederzeit ändern?

    Ja, Sie können über den Link Passwort neu setzen jederzeit im Online Banking ein neues Passwort vergeben. Folgen Sie dazu einfach den Anweisungen.

    Hinweis:
    Mit der Neuvergabe ändern Sie auch automatisch das Passwort für Meine Hanseatic Bank und für die Anmeldung in der App Hanseatic Bank Mobile.

  • Ich habe ein neues Smartphone. Was muss ich jetzt tun?

    Sie können jederzeit ein neues Smartphone oder Tablet mit der App Hanseatic Bank Secure koppeln. Melden Sie sich dafür einfach auf Meine Hanseatic Bank an und folgen Sie den Anweisungen.

  • Ich habe eine neue Mobilnummer. Was muss ich jetzt tun?

    Ihre Mobilnummer können Sie ganz bequem direkt auf Meine Hanseatic Bank im Bereich „Meine Daten” ändern. Folgen Sie dafür bitte den Anweisungen. Dabei ist auch die Angabe einer ausländischen Mobilnummer möglich. 

    Beachten Sie bitte, dass Sie für eine Änderung der Mobilnummer noch Zugriff auf die aktuell bei uns hinterlegte Mobilnummer benötigen, da Sie sowohl die bisherige als auch die neue Mobilnummer verifizieren müssen.

    Falls Sie keinen Zugriff mehr auf diese Mobilnummer haben sollten, wenden Sie sich gern an unseren Kundenservice unter 040 600 096 452 (Mo–Fr 9–18 Uhr, Sa 10–18 Uhr) oder per E-Mail an kundenservice@hanseaticbank.de.