Hamburg, 4. Juli 2019

Hanseatic Bank startet Kooperation mit MediaMarktSaturn Deutschland

Die Hanseatic Bank ist seit dem 1. Juni 2019 neuer Finanzpartner von MediaMarktSaturn Deutschland. Ab sofort können Privatkunden ihren Einkauf bei MediaMarkt und Saturn in der Region Rheinland über die Hamburger Privatbank finanzieren. Durch die Partnerschaft mit Deutschlands führendem Handelsunternehmen für Consumer Electronics sowie für die dazugehörenden Services und Dienstleistungen erweitert die Hanseatic Bank ihr Absatzfinanzierungsgeschäft um einen bedeutenden strategischen Partner. 

Die Wünsche von Kunden einfach, verlässlich und schnell erfüllen, das ist das Ziel eines jeden Händlers. Ein innovatives und flexibles Finanzierungsmodell ermöglicht dem Kunden einen größeren Preisspielraum für die Wahl des richtigen Produkts. Wichtig dabei ist zum einen, dass die Kreditentscheidung sofort gefällt wird. Zum anderen sollte auf eine verantwortungsvolle Kreditvergabe geachtet werden, um den Kunden vor einer finanziellen Überlastung zu schützen. „Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit MediaMarktSaturn“, sagt Michel Billon, Geschäftsführer Marktbereich bei der Hanseatic Bank. „Durch die Kombination aus einer modernen, agilen Unternehmensorganisation und 50 Jahren Erfahrung im Absatzfinanzierungsgeschäft bieten wir unserem Kooperationspartner sowohl Sicherheit und bewährte Strukturen als auch neueste digitale Technologien und schnelle Entwicklungsprozesse für individuelle Bedürfnisse.“

Einkauf in Raten
Entscheidet sich ein Kunde bei MediaMarkt oder Saturn an einem Standort in der Region Rheinland für eine Finanzierung seines Einkaufs, wird ihm sofort mitgeteilt, ob ein Ratenkredit durch die Hanseatic Bank möglich ist. Daraufhin kann er flexibel wählen, in welcher Höhe und somit auch innerhalb welcher Laufzeit er die monatlichen Raten zurückzahlen möchte. „Wir freuen uns, dass wir mit der Hanseatic Bank einen weiteren leistungsstarken Partner gefunden haben, um den Wunsch unserer Kunden nach schnellen und flexiblen Finanzierungsmöglichkeiten für ihren Einkauf bestmöglich zu erfüllen “, sagt Daniel Bossert, Vice President Group Treasury & Insurance bei der MediaMarktSaturn Retail Group. Neben den Finanzierungslösungen und technischen Kompetenzen setzt MediaMarktSaturn auch auf die verlässliche Betreuung seiner Märkte und Kunden durch das kompetente Service Center und die professionellen Außendienstmitarbeiter der Hamburger Privatbank. 

Digitale Innovationen 
Die Hanseatic Bank verfolgt das Ziel, ihre strategischen Partnerschaften weiter auszubauen und arbeitet stetig daran, neue Konzepte für digitale Bankanwendungen in allen Vertriebskanälen zu integrieren. Dafür entwickelt das Unternehmen nicht nur eigene Lösungen, sondern setzt auch auf die Zusammenarbeit mit FinTechs. Neben innovativen Finanzierungslösungen können darüber hinaus Kundenbindungskonzepte mit einer White-Label-Kreditkarte für Kooperationspartner integriert werden. 

 

Über MediaMarktSaturn 
Die MediaMarktSaturn Retail Group ist Europas führendes Handelsunternehmen für Consumer Electronics sowie die dazugehörenden Services und Dienstleistungen. Die Unternehmensgruppe versteht sich als Partner, täglicher Begleiter und Navigator in der digitalen Welt. MediaMarktSaturn geht mit seinem Portfolio an Formaten und Marken flexibel auf die Ansprüche unterschiedlicher Kundengruppen und Länder ein: Zum Unternehmen zählen die Marken MediaMarkt und Saturn, die ihre rund 1.000 stationären Märkte, davon 430 in Deutschland, umfassend mit Online-Vertriebsplattformen vernetzen. Zudem betreibt die Unternehmensgruppe reine Online-Anbieter wie iBood. Die Eigenmarken PEAQ, KOENIC, ISY und ok. runden das Portfolio ab. MediaMarktSaturn erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2017/18 mit rund 62.000 Mitarbeitern einen Nettoumsatz von rund 21 Milliarden Euro und gehört mehrheitlich zur CECONOMY AG. www.mediamarktsaturn.com 

Über die Hanseatic Bank GmbH & Co KG
Als Privatbank mit Hauptsitz in Hamburg ist die Hanseatic Bank bundesweit tätig. Gegründet 1969 als Teilzahlungsbank, um das umfangreiche Warenfinanzierungsgeschäft für Kunden des Otto Versands abzuwickeln, wurde sie 1976 zur Vollbank umgewandelt. Im Jahr 2005 übernahm die französische Großbank Société Générale 75 Prozent der Anteile an der Hanseatic Bank, 25 Prozent hält weiterhin die Otto Group. Die Hanseatic Bank hat sich mit den Bereichen Konsumentenkredite, Einlagen, Versicherungen und Factoring auf vier Geschäftsfelder spezialisiert. Besonders mit ihren innovativen Kreditkartenprodukten ermöglicht die Hanseatic Bank ihren Handelspartnern flexible Finanzierungsmodelle für jeden Vertriebsweg und zugleich ein wirksames Mittel zur Kundenbindung.

 

Pressekontakte:

Isabella von Köckritz
Corporate Communication Manager
Bramfelder Chaussee 101, 22177 Hamburg
Telefon: (040) 646 03 - 429
Mail: isabella.vonkoeckritz@hanseaticbank.de

Charlotte von Hochberg
Corporate Communication Manager
Bramfelder Chaussee 101, 22177 Hamburg
Telefon: (040) 646 03 – 303
Mail: charlotte.vonhochberg@hanseaticbank.de

PDF als Download