Bühnenbild Kreditkarte Phishing
Phishing verstehen, erkennen und vor Phishing schützen

Was ist Phishing?

Beim Phishing (Password-Fishing) werden vertrauliche Daten von Internetnutzern abgefangen. In der Regel werden
Phishing-Nachrichten per E-Mail, SMS oder Instant-Messaging versandt. Dabei werden Kunden aufgefordert, persönliche
Daten, Kreditkartendaten oder geheime Zugangsdaten preiszugeben. 

Aktueller Hinweis: Für den Erhalt von Zahlungen müssen Sie NIEMALS Ihre Kartendaten angeben oder eine SMS- oder App-Freigabe tätigen. Sollten Sie doch Daten herausgegeben haben, lassen Sie bitte umgehend Ihre Karte sperren - entweder über die App Hanseatic Bank Mobile, oder telefonisch unter der Telefonnummer 040 – 600 096 422.

Phishing-erkennen_Bild E-Mail

So könnte eine Phishing E-Mail aussehen


1. Absenderadresse enthält Rechtschreibfehler oder Sonderzeichen (info@hanseaticbank123.de).

2. Oft keine persönliche Ansprache.

3. Benachrichtigung mit einem verdächtigen Link oder einer eingefügten Datei (insbesondere zip-Dateien) im Anhang.

4. Dringender Handlungsbedarf: Sie werden beim Öffnen eines Links in der Regel direkt zu einer Seite weitergeleitet, auf der Sie zur Eingabe von vertraulichen Daten aufgefordert werden. 

Phishing-erkennen_Bild

So könnte eine Phishing Internetseite aussehen


Allgemein gilt: Jeder Link in einer Nachricht oder in sozialen Netzwerken sollte vor dem Aufruf genau geprüft werden.

1. Eine Internetseite mit "https://" und einem Schloss wird oft als vertrauenswürdige Internetseite verstanden. Mittlerweile nutzen immer mehr Phishing-Betrüger diese SSL-Zertifikate, um den Anschein der Vertrauenswürdigkeit zu erwecken. 

2. Prüfen Sie die URL-Leiste genau. Eine Internetadresse mit Namen des Unternehmens in Kombination mit ungewöhnlichen Zahlen oder Zeichen kann mit hoher Wahrscheinlichkeit auf eine gefälschte Internetadresse hindeuten.  

Nützliche Sicherheitstipps von unseren Experten

Phishing E-Mail IconWas mache ich beim Erhalt einer Phishing-E-Mail?

 Auffällige E-Mails direkt an

 meinekreditkarte@hanseaticbank.de 

weiterleiten und danach umgehend löschen.

Phishing geöffnet Lupe IconIch habe eine Phishing-E-Mail geöffnet. Was nun?

Das Öffnen einer möglichen Phishing-Nachricht stellt zunächst noch keine größere Gefahr dar. Der bloße Textinhalt einer Nachricht ist nicht in der Lage, eine Infizierung des Endgeräts mit einer Schadsoftware zu verursachen.

Visa Kreditkarte IconWie kann ich Kartenmissbrauch vermeiden?

Prüfen Sie regelmäßig Ihre Kontobewegungen und ändern Sie regelmäßig Ihr Passwort.
Teilen Sie Ihr Passwort mit niemandem und speichern Sie es nicht auf einem PC oder ähnlichen ungeschützten mobilen Endgeräten.

Schutzschild IconWie kann ich mein Online Banking vor Cyberkriminalität schützen?

Öffnen Sie das Online Banking als einziges Browserfenster.
Loggen Sie sich nach dem Online Banking immer aus.
Meiden Sie die Nutzung öffentlicher WLAN- und Wi-Fi Netze.

Mehr zum Thema Cyber-Security und Online-Sicherheit

Mehr-zum-Thema-Phishing_Bild Frau

Cyber-Security

Cyberkriminialität: Wie Kriminelle vorgehen und wie Sie sich schützen...

Mehr-zum-Thema-Phishing im Internet_Bild

Phishing im Internet

Was ist Phishing? Wie der Datenklau per Fake-Mail funktioniert und Sie sich schützen...

Mehr-zum-Thema-Phishing_Bild- Hanseaticbank Sicherheitscenter

Hanseatic Bank Sicherheitscenter

Als Kunde der Hanseaticbank können Sie sich optimal vor Phishing schützen...