Paar am Laptop
Unsere Antworten auf Corona

Wichtig ist, dass es Ihnen gut geht.

  • Informationen zur Erreichbarkeit
  • Stundung von Kreditraten beantragen
  • Tipps für das Banking zu Hause

Sie erreichen uns weiterhin.

Diese außergewöhnliche Zeit stellt uns alle vor Herausforderungen, die wir aber mit gemeinsamen Kräften meistern werden. Was Ihre Bankgeschäfte angeht, ist auf uns jederzeit Verlass. Bitte haben Sie Verständnis, dass es bei der Bearbeitung Ihrer Anfragen allerdings zu längeren Wartezeiten kommen kann. Wir aktualisieren diese Seite regelmäßig und informieren Sie über neue Entwicklungen.

Stundung (Zahlpause)

Sie haben eine Kreditkarte, dann nutzen Sie bitte unsere App, um eine Zahlpause einzurichten. Alternativ können Sie uns auch über unser Kontaktformular eine Nachricht schicken. Wählen Sie dazu bitte das Thema Zahlpause Kreditkarte aus.

Sie haben einen Kredit, dann nutzen Sie bitte unser Kontaktformular. Wählen Sie hier das Thema Zahlpause Kredit aus.

Erreichbarkeit Kundenservice

  • Am besten schreiben Sie uns aktuell eine E-Mail an kundenservice@hanseaticbank.de.
  • Sie erreichen uns auch im Chat. Die grüne Sprechblase unten am Seitenrand zeigt Ihnen, wenn ein Mitarbeiter für Sie da ist.
  • Unsere Filialen sind bis auf Weiteres geschlossen. Telefonisch und per E-Mail sind wir natürlich weiterhin für Sie erreichbar. Die Kontaktinformationen unserer Filialen finden Sie hier.
  • Informationen zur Versicherung SicherReise im Zusammenhang mit dem Coronavirus finden Sie hier.  

Kreditkarte sperren

Nutzen Sie für eine Notfall-Sperre gern unsere App – unkompliziert und ohne Wartezeit! Sie können für eine Kartensperre auch unser Kontaktformular nutzen oder uns eine E-Mail schreiben.

Reklamation von Kreditkartenumsätzen

Bitte wenden Sie sich im Falle einer Stornierung immer zuerst an das Unternehmen, bei dem Sie Ihre Reise oder Veranstaltung gebucht haben, um eine Lösung zu finden. Hier finden Sie weitere Informationen.

Jetzt kostenlos App installieren

Google Play
App Store

Covid-19-Abmilderungsgesetz – Stundung von Kreditraten

Am 1. April ist ein Gesetz zur Abmilderung der Folgen der Covid-19-Pandemie in Kraft getreten, um Sie als Verbraucher in der aktuellen Krise wirtschaftlich zu unterstützen.

Wenn Sie einen bestehenden Darlehensvertrag bzw. einen Kreditkartenvertrag bei der Hanseatic Bank haben und es Ihnen aufgrund von Einkommensausfällen – verursacht durch die Corona-Krise – nicht möglich ist, Ihre Kreditrate zu zahlen, können Sie eine Stundung beantragen. Eine Stundung bedeutet das Aufschieben einer fälligen Rate. Der Darlehensvertrag verlängert sich in diesem Fall entsprechend. Die Stundung umfasst die regelmäßigen Zins- und Tilgungsleistungen eines Darlehens.

Es gelten folgende gesetzliche Regelungen:

  • Gilt für alle Kreditverträge, die vor dem 15. März 2020 abgeschlossen wurden.
  • Gilt für Raten, die ab dem 1. April 2020 und bis einschließlich dem 30. Juni 2020 fällig werden.
  • Raten können für maximal 3 Monate ausgesetzt werden.

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Kreditkarte eine Zahlpause nur möglich ist, wenn Sie als Rückzahlungsart die Teilzahlung gewählt haben, Ihren getätigten Umsatz also in kleinen Raten (mind. 20 €) zurückzahlen.

Gemeinsam finden wir eine Lösung, um Ihnen in dieser schwierigen Zeit unterstützend zur Seite zu stehen.

Ihr Banking läuft – am besten online.

Achten Sie bitte auch beim Bezahlen auf Ihre Gesundheit.

  • Nutzen Sie verstärkt unser Online Banking oder unsere App Hanseatic Bank Mobile. Ob Rateneinstellung, Kartensperre oder einfach nur der Blick auf den Kontostand – gar kein Problem.
  • Beim Einkaufen zahlen Sie am besten kontaktlos mit Ihrer Kreditkarte oder mit Apple Pay. Das ist für Sie hygienischer.
Rate aussetzen

Funktionen der App Hanseatic Bank Mobile

 

  • Neu: Zahlpause für Ihre Kreditkartenrate vereinbaren
  • Stellen Sie Ihre Wunschrate ein
  • Überweisen Sie sich Geld auf Ihr Girokonto
  • Sehen Sie Ihren aktuell verfügbaren Betrag und alle Umsätze
  • Individuelle Freigaben für Automaten-, Auslands- oder Online-Nutzung
  • Zahlreiche Sicherheitsfunktionen und Notfall-Sperre

Reklamationen von Kreditkartenumsätzen – wichtig für Sie zu wissen.

Aktuell gibt es von Visa keine Sonderregelungen zu möglichen Rückbuchungen während der anhaltenden Corona-Epidemie. Allerdings gibt es durch die behördlichen Bestimmungen zur Eindämmung des Coronavirus (z. B. Ausgangs- bzw. Veranstaltungsverbot, Einreiseverbot) nur in wenigen Fällen die Möglichkeit, Erstattungen vorzunehmen.

Sollten sich die Bedingungen für eine Rückbuchung des Umsatzes im Rahmen des Visa-Chargeback-Verfahrens ändern, informieren wir Sie dazu auf dieser Seite.

Zum jetzigen Zeitpunkt können Sie sich zur Klärung Ihrer Ansprüche nur an den jeweiligen Anbieter wenden, um eine gemeinsame Lösung zu finden.

Wenn Sie eine Gutschriftzusage vom Anbieter erhalten und die Gutschrift nicht innerhalb einer angemessenen Zeit (15–20 Tage) auf Ihrem Konto eingegangen ist, prüfen wir gerne, ob wir den Betrag auf Ihr Kreditkartenkonto zurückbuchen können.

Für die Bearbeitung benötigen wir:

  • ein ausgefülltes und unterschriebenes Reklamationsformular,
  • die Bestell- bzw. Buchungsbestätigung,
  • die Gutschriftzusage sowie
  • den Klärungsversuch mit dem Vertragspartner.

Bitte schicken Sie alle Unterlagen per E-Mail mit dem Betreff „Reklamation Kreditkartenumsatz“ an: meinekreditkarte@hanseaticbank.de

Wir antworten Ihnen schnellstmöglich.

FAQ – häufig gestellte Fragen

Sie haben Fragen zu allgemeinen Bankthemen? Dann finden Sie hier Antworten auf die 5 am häufigsten gestellten Fragen

  • Wie kann ich meine Karte sperren?

    Im Falle eines Verlusts oder Diebstahls Ihrer Kreditkarte kontaktieren Sie uns bitte umgehend und rund um die Uhr unter der Telefonnummer 040 – 600 096 422, um Ihre Karte sperren zu lassen. Rufen Sie außerhalb der Geschäftszeiten an, nimmt ein Anrufbeantworter Ihren Sperrauftrag entgegen.
    Für eine sofortige Sperre nutzen Sie auch unsere App Hanseatic Bank Mobile.

  • Kann ich mir Geld von meiner Kreditkarte auf mein Girokonto überweisen?

    Ja, Sie können sich innerhalb Ihres Verfügungsrahmens einen Betrag auf Ihr hinterlegtes Referenzkonto (Girokonto) überweisen. Die Überweisung können Sie einfach in Ihrem persönlichen Online Banking unter „Services“ oder in unserer App Hanseatic Bank Mobile unter „Karten- und Kontoservice" auslösen. Die Überweisung in Ihrem Online Banking und der App ist für Sie natürlich kostenlos.

    Oder Sie rufen unseren Kundenservice an, der die Überweisung für Sie vornimmt: 040 600 096 422. Hierfür fällt eine einmalige Gebühr von 3,95 € an. Für die Inanspruchnahme des Wunschbetrags fallen bei Nutzung der Teilzahlung Zinsen gemäß unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen an. Hier finden Sie unsere Zinsübersicht.

  • Kann ich meine Umsätze auch online prüfen?

    Ja, Sie können Ihre Umsätze online prüfen. Melden Sie sich hierfür einfach in Ihrem Online Banking an.

    Alternativ können Sie Ihre Umsätze jederzeit in unserer App Hanseatic Bank Mobile einsehen und überprüfen.

  • Muss ich mich für die Nutzung der App separat registrieren?

    Nein, sobald Sie einen Zugang zum Online Banking der Hanseatic Bank haben, können Sie die Hanseatic Bank App nutzen. Sie müssen lediglich die App installieren und können sich sofort mit Ihren persönlichen Zugangsdaten des Online Bankings (Benutzerkennung und das dazugehörige Passwort) anmelden. Alternativ geben Sie Ihre Kreditkartennummer ein oder scannen Sie die Karte bequem ein.

  • Wie bezahle ich mit Apple Pay?

    Die Bezahlung mit dem iPhone ist schnell, einfach und sicher. Bei Zahlungen im Handel halten Sie das Apple Gerät (iPhone, iPad, Apple Watch) einfach an das NFC-Terminal. Der Kauf wird mittels Face ID oder Touch ID bestätigt. Sie benötigen keinen PIN-Code mehr, wie bisher für Ihre Karte üblich.

    Wie funktioniert der Bezahlvorgang?
    Drücken Sie die Seitentaste zweimal, um mit Face ID zu bezahlen, schauen Sie auf das Display und halten Sie das iPhone in die Nähe des Lesegeräts. Halten Sie für Touch ID das iPhone in die Nähe des Lesegeräts und den Finger auf den Touch ID Sensor. Drücken Sie bei der Apple Watch zweimal die Seitentaste und halten Sie die Apple Watch an das Lesegerät.

    Für In-App Zahlungen und Zahlungen im Safari Browser wird Ihnen Apple Pay während des Bezahlvorgangs angezeigt. Um Apple Pay nutzen zu können, muss der Händler ein Vertragspartner von Apple sein. Auch hier erfolgt die Bestätigung der Zahlung per Face ID oder Touch ID.

Das könnte Sie auch interessieren.