Wir helfen gern

Fragen & Antworten

Sie haben Fragen rund um unsere Produkte oder Services? In unseren FAQ finden Sie die wichtigsten Hilfestellungen und viele nützliche Informationen.

  • Zugang
    • Warum kann ich mich bei Hanseatic Bank Mobile nicht einloggen?

      Sie haben sich noch kein Passwort für das Online Banking der Hanseatic Bank vergeben?
      Ihre Erstanmeldung muss unter https://securebanking.hanseaticbank.de erfolgen.

      Ihre Benutzerkennung sowie die für den ersten Login notwendige PIN haben Sie postalisch von uns erhalten. Vergeben Sie sich im Online Banking ein neues Passwort und loggen Sie sich mit diesem und Ihrer Benutzerkennung in Hanseatic Bank Mobile ein.

      Sie nutzen die App Version 4.0 oder höher und Ihr Passwort ist falsch?
      Ab der App Version 4.0 entspricht ihr Passwort dem Passwort, welches Sie für den Login auf meine.hanseaticbank.de nutzen und für die Freigabe von Aufträgen im Internet sowie Online-Zahlungen mit Ihrer Kreditkarte.
      Haben Sie sich also auf meine.hanseaticbank.de ein neues Passwort vergeben, müssen sie ab der Version 4.0 dieses Passwort auch für den Login in die App Hanseatic Bank Mobile nutzen.
      Achtung:
      Bitte beachten Sie, dass durch eine Änderung des Passwortes für Meine Hanseatic Bank NICHT automatisch das Passwort für das Online Banking geändert wird!

      Das Passwort für das Online Banking können Sie nur dort ändern.

      Sie haben sich ein neues Passwort vergeben?
      Ihr altes Passwort ist weiterhin für die Verwendung des Logins per Fingerabdruck bzw. Gesichtserkennung hinterlegt. Loggen Sie sich mit Ihrem neuen Passwort ein und deaktivieren Sie den Login per Gesichtserkennung bzw. Fingerabdruck. Aktivieren Sie die Funktion wieder und hinterlegen Sie Ihr neues Passwort.


      Wir haben noch keine Mobilnummer von Ihnen?
      Diese ist Voraussetzung für den Login in der App sowie im Online Banking.

      Aufgrund einer EU-Richtlinie für den Zahlungsverkehr müssen Sie sich zusätzlich zur bisherigen Eingabe von Benutzerkennung und Passwort alle 90 Tage mit einer smsTAN und Ihrem Online-Banking-Passwort oder über die App Hanseatic Bank Secure authentifizieren. Melden Sie sich bei Fragen hierzu bitte bei unserem Kundenservice unter der Rufnummer 040 600 096 452 bei uns (Montag bis Freitag 9–18 Uhr, Samstag 10–18 Uhr außer an Feiertagen).

      Ihre Mobilnummer ist gesperrt?
      Melden Sie sich hierzu bitte bei unserem Kundenservice unter der

      Rufnummer 040 600 096 452 (Montag bis Freitag 9–18 Uhr, Samstag 10–18 Uhr außer an Feiertagen).

      Sie können Ihre TAN nicht eingeben oder absenden?
      Verkleinern Sie die Schriftgröße in Ihren Geräteeinstellungen, falls das Eingabefeld für die erhaltene TAN nicht im sichtbaren Bereich oder der Button zum Absenden der eingegebenen TAN nicht bedienbar ist.

      Die Kombination aus Benutzerkennung und Passwort stimmt nicht überein?
      Bitte kontrollieren Sie Ihre Eingaben und versuchen Sie es erneut.

    • Was muss ich tun, wenn ich mein Passwort ändern möchte?

      Version 4.0 und höher
      Gehen Sie auf "Meine Hanseatic Bank" und klicken Sie den Link "Passwort vergessen" an. Dort können Sie sich jederzeit ein neues Passwort vergeben.

      Wenn Sie Ihre Online-Zahlungen mit smsTAN zzgl. Passwort freigeben, müssen Sie nach der Passwortänderung auch das neue Passwort für die Freigabe der Online-Zahlungen nutzen.

      Nutzen Sie die App Hanseatic Bank Secure, brauchen Sie das neue Passwort lediglich um sich auf "Meine Hanseatic Bank" und in der App Meine Hanseatic Bank Mobile einzuloggen.
       

      Version 3.19 und tiefer
      Melden Sie sich im Online Banking unter https://securebanking.hanseaticbank.de an und gehen Sie dort in den Bereich "Extras". Dort können Sie Ihr Passwort jederzeit ändern.

      Um ein sicheres Passwort festzulegen, geben wir Ihnen direkt im Online Banking einige Sicherheitskriterien vor. Geben Sie Ihr neues Passwort gemäß diesen Vorgaben zweimal ein und klicken Sie dann auf den "Weiter"-Button.

      Bestätigen Sie anschließend Ihr neues Passwort mit einer smsTAN.

    • Was musss ich tun, wenn ich meine Benutzerkennung vergessen habe?

      Ihre Zugangsdaten sind Ihre Online-Banking-Zugangsdaten. Diese haben Sie direkt nach der Eröffnung Ihres Kontos bei der Hanseatic Bank erhalten. Mit dem postalischen Schreiben haben wir Ihnen Ihre Benutzerkennung, eine 10-stellige Nummer, sowie Ihr initiales Passwort genannt. Das Passwort haben Sie entweder beim erstmaligen Anmelden im bisherigen Online Banking geändert, oder im neuen Online Banking Meine Hanseatic Bank. Für die Freischaltung nutzen Sie nun die 10-stellige Benutzerkennung und Ihr aktuelles Passwort aus dem Online Banking.

      Benutzerkennung vergessen? 
      Sollten Sie Ihre Benutzerkennung nicht mehr wissen, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice unter der Rufnummer 040 600 096 452  (Mo–Fr von 9–18 Uhr und Sa von 10-18 Uhr). Selbstverständlich können Sie uns auch jederzeit eine E-Mail über unser Kontaktformular schicken. Wir melden uns schnellstmöglich bei Ihnen.

    • Wie kann ich mich in der App Hanseatic Bank Mobile registrieren?

      Sobald Sie ihre Zugangsdaten für das Online Banking erhalten haben und sich im Online Banking einmal angemeldet haben,  können Sie die App Hanseatic Bank Mobile nutzen. Sie müssen lediglich die App installieren und können sich sofort mit Ihren persönlichen Zugangsdaten des Online Bankings (Benutzerkennung und das dazugehörige Passwort) anmelden. Alternativ geben Sie Ihre Kreditkartennummer ein oder scannen Sie die Karte bequem. Danach sind Ihre Kontoinformationen direkt in der App verfügbar, sofern Ihr Gerät mit dem Internet verbunden ist.

    • Wie melde ich mich bei der App an bzw. ab?

      Zur Sicherheit melden Sie sich bei jedem Neustart der App mit Ihren persönlichen Zugangsdaten des Online Bankings an. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, sich innerhalb der App auszuloggen. Verfügt Ihr Smartphone über einen Fingerabdruckscanner (z. B. Touch ID bei iPhone) oder eine Gesichtserkennung (z. B. Face ID ab iPhone X), so können Sie beides innerhalb der App aktivieren.

  • Nutzung
  • Sicherheit
    • Sicherheitshinweise

      Die Hanseatic Bank wird Sie niemals per E-Mail oder telefonisch auffordern, Ihr Passwort oder Ihre Kontonummer zu nennen oder zu ändern. Reagieren Sie nicht auf Anfragen und geben Sie keinesfalls relevante Daten heraus. Auch keine Mobilfunknummern!

      • Löschen Sie Phishing-E-Mails umgehend.
      • Wenn Sie sich bei einer E-Mail der Hanseatic Bank nicht sicher sind, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.
      • Überprüfen Sie in regelmäßigen Abständen Ihre Kontobewegungen.
      • Teilen Sie niemandem  Ihr Passwort / TAN  mit und schreiben Sie sie aus Sicherheitsgründen nicht auf. Vermeiden Sie ebenso das Abspeichern auf PC oder Mobiltelefon.
      • Ändern Sie Ihr Passwort regelmäßig.
      • Vermeiden Sie die Nutzung öffentlicher Computer für den Gebrauch des Online Bankings.
      • Vermeiden Sie die Nutzung öffentlicher WLAN- / WIFI-Netze für das Online Banking.
      • Öffnen Sie während der Nutzung des Online Bankings keine anderen Browserfenster.
      • Sichern Sie Ihr heimisches WLAN- / WIFI-Netz mittels Passwort / Verschlüsselung vor der Nutzung Unberechtigter.
      • Führen Sie regelmäßige Updates Ihres Betriebssystems sowie Ihrer Software durch, um Sicherheitslücken frühzeitig zu schließen.
      • Nutzen Sie einen aktuellen Virenscanner  und schützen Sie Ihren PC durch eine Firewall.
        Verlassen Sie das Online Banking immer über den Logout-Button.
      • Löschen Sie den Cache Ihres Browsers regelmäßig, um das Wiederaufrufen von Seiten durch Unberechtigte zu verhindern.
    • Sind meine Kontodaten abgesichert?

      Ja, alle Ihre persönlichen Daten und Kontoinformationen sind verschlüsselt und durch ein umfangreiches Sicherheitssystem vor unbefugtem Zugriff geschützt. Bitte loggen Sie sich nicht ohne Weiteres von Fremdgeräten (z. B. fremde Smartphones) ein und achten Sie darauf, dass Ihr Gerät nicht von Dritten manipuliert wurde. Tätigen Sie Ihre Bankgeschäfte ausschließlich über ein verschlüsseltes Netzwerk. Bitte notieren Sie die PIN nicht auf Ihrer Kreditkarte und geben Sie diese bitte in keinem Fall an eine andere Person weiter. Grundsätzlich sollten Sie Ihre Kreditkartenumsätze mindestens einmal die Woche auf ihre Richtigkeit kontrollieren, um betrügerische Umsätze so schnell wie möglich aufzuspüren.