Wohnst du noch oder bezahlst du schon mit Visa?

18.11.2016 | Redaktion Hanseatic Bank Magazin | Kategorie Allgemeines

Bei IKEA kennt man sich aus mit den neuesten Wohlfühl-Trends, auch an der Kasse. Deshalb bietet das schwedische Einrichtungshaus ab sofort die bargeldlose Zahlung mit Visa Kreditkarte an. Und zwar in allen 51 Filialen deutschlandweit. Denn die Zahlung mit Visa ist einfach wie der Aufbau eines Billy-Regals, bequem wie Sofa Vallentuna und sicher wie Babybett Stuva. Keine lästige Suche nach Kleingeld mehr, kein Warten aufs Wechselgeld und insgesamt kürzere Wartezeiten an der Kasse. Sie müssen nicht mehr darauf achten, ob Sie genug Bargeld dabei haben und können sich unbeschwert ins Einkaufserlebnis stürzen. Beim Angebot von IKEA haben Sie die Qual der Wahl – was die Bezahlung angeht, fällt die Entscheidung hingegen leicht. Tragen Sie Ihre Visa Karte immer bei sich. So sind Sie stets bestens gerüstet, ob für den spontanen Shoppingtrip oder den geplanten Großeinkauf. Probieren Sie es selbst!

Text: VISA; Bilder: IKEA Einrichtungshaus

Schlagwörter: VISA, IKEA, bezahlen

RSS Artikel abonnieren (RSS)
Twitter Folge uns auf Twitter
Newsletter Newsletter abonnieren