Lexikon

alle Einträge 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Rezession
Ausführliche Beschreibung: 

Als Rezession bezeichnet man eine länger anhaltende Phase signifikanten Rückgangs des Wirtschaftswachstums einer Volkswirtschaft. Sie folgt im Konjunkturzyklus der Phase der Hochkonjunktur (Boom). Im Allgemeinen wird die Konjunktur mit Hilfe des Bruttoinlandsproduktes (BIP) gemessen. In der Rezession sinkt oder stagniert das BIP anhaltend im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum.

 

Weitere Indikatoren für den wirtschaftlichen Abschwung sind der Rückgang der Investitionen, der Anstieg der Lagerbestände, der Kaufkraftverlust der Verbraucher, ein sinkendes Reallohnniveau und der Anstieg der Arbeitslosigkeit.

RSS Artikel abonnieren (RSS)
Twitter Folge uns auf Twitter
Newsletter Newsletter abonnieren