Lexikon

alle Einträge 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Lastschriftverfahren
Ausführliche Beschreibung: 

Das Lastschriftverfahren ist ein Verfahren des bargeldlosen Zahlungsverkehrs, in dem der Zahlungsvorgang mit Einverständnis des Zahlungspflichtigen vom Zahlungsempfänger veranlasst wird. Beim überwiegend üblichen Einzugsermächtigungsverfahren erteilt der Schuldner dem Gläubiger schriftlich eine Einzugsermächtigung, d. h. die Erlaubnis den fälligen Betrag zu einem von ihm bestimmten Zeitpunkt direkt vom Konto des Zahlungspflichtigen einzuziehen.

Im Abbuchungsverfahren gibt der Zahlungspflichtige seiner Bank einen Abbuchungsauftrag und ermächtigt damit die Bank die Forderungen, die der Zahlungsempfänger per Lastschrift stellt, zu Lasten seines Kontos zu begleichen.

RSS Artikel abonnieren (RSS)
Twitter Folge uns auf Twitter
Newsletter Newsletter abonnieren