Lexikon

alle Einträge 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Kirchensteuer
Ausführliche Beschreibung: 

Die Kirchensteuer soll die die Kosten des allgemeinen Kirchenbedarfs der Religionsgemeinschaften decken, die als steuerberechtigt ausgewiesen sind.

Die Höhe variiert zwischen den Bundesländern unter Berücksichtigung von Kinderfreibeträgen zwischen 7 und 9 Prozent von der Lohn- oder Einkommensteuer. Auf der Basis der Kirchensteuerkappung dürfen in Deutschland maximal 3 Prozent Kirchensteuer einbehalten werden.

Erhoben wird sie bei Arbeitnehmern im Lohnabzugsverfahren und kann in voller Höhe als Sonderausgabe bei der Steuererklärung geltend gemacht werden.

RSS Artikel abonnieren (RSS)
Twitter Folge uns auf Twitter
Newsletter Newsletter abonnieren