Lexikon

alle Einträge 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Gerichtsstand
Ausführliche Beschreibung: 

Der Gerichtsstand umschreibt örtliche Zuständigkeiten, wenn die Gerichtsbarkeit ausgeübt werden muss, die im Einzelfall funktionell und sachlich zuständig ist. Der allgemeine Gerichtsstand schließt alle Klagen ein, sofern in Ausnahmefällen nicht ein bestimmtes Gericht zugewiesen wird. Der Wohnsitz eines Beklagten legt in der Regel den Gerichtsstand fest. Geht es um Klageverfahren gegen den Fiskus, ist der Sitz einer Behörde ausschlaggebend. Im Bereich Kapitalmarktrecht und Bankrecht gilt für beklagte Gesellschaften ihr Sitz als Gerichtsstand.

RSS Artikel abonnieren (RSS)
Twitter Folge uns auf Twitter
Newsletter Newsletter abonnieren