Lexikon

alle Einträge 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
GeldKarte
Ausführliche Beschreibung: 

Ist eine EC-Karte mit einem elektronischen Chip ausgestattet, bietet sie zusätzlich die Funktion einer GeldKarte. Die GeldKarte kann am Geldautomaten mit entsprechender Ladefunktion zulasten des mit der EC-Karte verbundenen Girokontos bis maximal 200 € aufgeladen werden. Das Guthaben aus der „elektronischen Geldbörse“ kann der Karteninhaber an allen Akzeptanzstellen (z. B. Parkscheinautomaten, öffentlicher Nahverkehr, zunehmend auch Geschäfte, Online-Shops im Internet) wie Bargeld auch für Kleinstbeträge verwenden. Eine Identifizierung über PIN oder Unterschrift ist nicht notwendig. Der Bezahlvorgang wird vereinfacht und beschleunigt, da immer der passende Betrag gezahlt wird. Bei Verlust der Karte ist das Guthaben ungesichert und kann von Unbefugten problemlos genutzt werden.

RSS Artikel abonnieren (RSS)
Twitter Folge uns auf Twitter
Newsletter Newsletter abonnieren