Lexikon

alle Einträge 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Dispokredit
Ausführliche Beschreibung: 

Um ihnen mehr finanzielle Flexibilität zu ermöglichen, räumen Banken ihren Privatkunden auf deren Girokonten Dispokredite (Dispositionskredite) ein. Ein Dispokredit ist eine laufend bereitgestellte und unbefristete Kreditlinie für den bargeldlosen Zahlungsverkehr. Voraussetzung für einen Dispokredit sind regelmäßige Geldeingänge auf dem Konto (z.B. Gehalt). Da der Dispositionskredit ein Kredit ist, fallen auch hierfür Zinsen an. Diese sind meistens höher als bei einem Ratenkredit. Im Gegensatz zum Ratenkredit kann der Kreditrahmen bei einem Dispokredit jederzeit ausgeglichen und erneut in vollem Umfang genutzt werden.

RSS Artikel abonnieren (RSS)
Twitter Folge uns auf Twitter
Newsletter Newsletter abonnieren