Lexikon

alle Einträge 0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Bankgeheimnis
Ausführliche Beschreibung: 

Das Bankgeheimnis beinhaltet die aus dem Vertrag mit einem Kunden resultierende Verpflichtung eines Kreditinstituts, über alle den Kunden betreffenden Informationen sowie dessen persönliche, finanzielle und wirtschaftliche Verhältnisse Dritten gegenüber Stillschweigen zu bewahren. Das Kreditinstitut hat ein Auskunftsverweigerungsrecht.

Gegenüber Vertretern des Kontoinhabers wie Erben, Insolvenzverwalter, Kontobevollmächtige ist die Bank von ihrer Verschwiegenheitspflicht entbunden.

Das Bankgeheimnis wird aufgrund gesetzlicher Auskunfts- und Meldepflichten durch Vorschriften des Steuer-, Straf-, Devisen-, Bank-, Arbeits- und Sozialrechts durchbrochen. In einem Strafverfahren z.B. kann die Bank sich gegenüber der Staatsanwaltschaft, dem Ermittlungsrichter oder dem Gericht nicht auf ihr Auskunftsverweigerungsrecht berufen.

RSS Artikel abonnieren (RSS)
Twitter Folge uns auf Twitter
Newsletter Newsletter abonnieren