Hochzeitstrends 2010 – Ausgefallen und Bunt

20.10.2010 | Redaktion Hanseatic Bank Magazin | Kategorie Allgemeines

Hochzeitspaar © nikkytok - Fotolia.comZwar kommt der Klassiker „Hochzeit“ scheinbar niemals aus der Mode, aber die Art und Weise wie und womit man sie feiert, bleiben Geschmackssache.

Hochzeitstorte

Die gute alte mehrstöckige Hochzeitstorte ist erstmals out. So sollte man besser kleine Cupcakes servieren, an denen sich jeder Gast selbstständig je nach Geschmacksrichtung bedienen kann. Dies sorgt zudem optisch für Vielfalt und Abwechslung und man kann besser auf individuelle Wünsche eingehen.

Farben

Einladungen, Blumen, Dekorationen oder Gastgeschenke sollten im Hochzeitsjahr 2010 die Farben Violett, Türkis, Fuchsia, dem klassischen Braun sowie die Farbkombination Silber mit Weiß tragen. So erhält man ein sommerliches Ambiente. Aber auch Grün ist dieses Jahr angesagt. Allerdings im Sinne des ökologischen Gedankens. Versenden Sie also z.B. Ihre Einladungen per Email, servieren ein Bio-Büffet und nehmen lieber Spenden für wohltätige Zwecke statt teurer Geschenke entgegen, dann wird Ihre Hochzeit durch und durch umweltfreundlich.

Trauzeugen

Ausgedient haben Trauzeugen. Zur standesamtlichen Trauung sind in Deutschland schon seit dem 1. Juli 1998 keine Trauzeugen mehr vorgeschrieben. Aber seit diesem Jahr werden sie durch weibliche sowie männliche Brautjungfern ersetzt. Diese sollten modisch und farblich auf einander abgestimmt sein und sich à la Hollywood um das Brautpaar kümmern, wo immer sie können.

In der Kirche

Insgesamt geht es 2010 bei Hochzeiten ausgefallener zur Sache. Dies fängt bereits beim Gang zum Traualtar an, welchen man zum Beispiel durch einen Tanz ersetzen könnte oder eine schöne Choreographie vor dem Altar. Grundsätzlich geht es bei diesem neuen Trend darum, seine Gäste selber zu unterhalten und nicht mit schlechten Bands oder schrägen Orgelklängen zu foltern. Ein netter Sketch oder einfach eine verrückte Showeinlage sind dieses Jahr voll angesagt.

Geschenke

Auch bei den Gastgeschenken ist jede noch so schräge Idee oder Verrücktheit willkommen. Bedruckte Süßigkeiten, personalisierte Schlüsselanhänger, Hochzeitswein oder das eigene Mondgrundstück mit Zertifikat gehören, um nur einige zu nennen, bei Hochzeiten 2010 zu den Geschenkfavoriten.

Accessoires

Auch mit ausgefallenen Accessoires für die Braut und den Bräutigam können Sie Ihrer Hochzeit den besonderen Glamour geben. Möglichkeiten wären hier zum Beispiel auffällige Manschettenknöpfe, Zylinder und Spazierstock für Ihn und feine Spitzenhandschuhe, ausgefallene Brautschuhe oder einen Sonnenschirm für Sie.

Fotos

Für das trendige Hochzeitsfoto sollte man nicht auf einen professionellen Photographen verzichten. Bewegung heißt hier der neuste Trend. Bei einer Kissenschlacht oder einem Sprung ins kühle Nass oder anderen aktionsreichen Szenen erhält man sich eine lebendige Erinnerung an den schönsten Tag im Leben.

Hochzeitstisch

Der digitale Hochzeitstisch ist wohl der deutlichste Gruß des neuen Jahrtausends an unsere traditionelle Hochzeitfeier. Da die geladenen Gäste heutzutage häufig über die ganze Welt oder einfach das ganze Land verstreut sind, kann das Brautpaar einen digitalen Hochzeitstisch (z.B. über www.unserhochzeitstisch.de) erstellen, wo die Gäste dann die passenden Geschenke aussuchen können.

Location

Als angesagten Veranstaltungsort für eine Hochzeit neigt der Trend neben ausgefallenen Locations, wie Burg, Leuchtturm oder U-Boot zu Hochzeitshotels. Hier bekommt man alles aus einer Hand: spezielle Essenswünsche, Räumlichkeiten für große und kleine Gesellschaften und genügend Zimmer für die Gäste. Hochzeitshotels haben sich auf diese Feierform spezialisiert und so bleibt kein Wunsch unerfüllt und jede Extravaganz wird sogleich umgesetzt.

Die Kult-Termine dieses Jahres sind nach Experten Meinung, der 02.10.2010, der 10.10.2010 und der 20.10.2010.

Schlagwörter: Hochzeit, Hochzeitfeier, Hochzeitstrends 2010, Trauzeugen

RSS Artikel abonnieren (RSS)
Twitter Folge uns auf Twitter
Newsletter Newsletter abonnieren