Generalprobe für den Oscar

15.01.2010 | Redaktion Hanseatic Bank Magazin | Kategorie Allgemeines

Golden Globe 2010Hollywood lebt vom Glamour und was wäre Kino ohne Stars und Sternchen, roten Teppich und Premierenveranstaltungen. Die Golden Globe-Verleihung gehört nach der Oscar-Verleihung zu den wichtigsten Veranstaltungen der amerikanischen Unterhaltungsindustrie. Am 17. Januar 2010 wird die Globe-Gala live aus dem Beverly Hilton Hotel in Los Angeles übertragen. Gastgeber der Show ist der Komiker Ricky Gervais.

Die Golden Globe Awards werden jährlich im Rahmen eines Gala-Dinners, zu dem geladen ist, wer in Hollywood Rang und Namen hat, für Kinofilme und Fernsehsendungen vergeben. Die Preisverleihung wird seit 1944 von der Hollywood Foreign Press Association (HFPA) organisiert.

Eine Gruppe von etwa 100 internationalen Journalisten, die in Hollywood arbeiten, entscheidet über die Vergabe dieser Auszeichnung. Wurden in den Anfangsjahren ausschließlich Leinwandproduktionen bewertet, entschloss man sich 1956 angesichts der wachsenden Popularität des Fernsehens, das neuere Medium ebenfalls zu berücksichtigen. Die Golden Globes gelten nach den Academy Awards (den Oscars) als zweitbedeutendste Auszeichnung der amerikanischen Unterhaltungsindustrie. Und so sind sie auch Gradmesser, denn viele Preisträger erhoffen sich durch ihr erfolgreiches Abschneiden bei den Golden Globes, in der Gunst der Academy-Mitglieder zu steigen und einen Oscar zu gewinnen.

Bei den Filmnominierungen unterscheidet die HFPA ebenso wie in den Fernsehkategorien zwischen Drama und Komödie bzw. Musical. In folgenden Kategorien werden die Golden Globes verliehen:

Film
Kategorie - verliehen seit

  • Bester Film – Drama 1944
  • Bester Film – Komödie oder Musical 1952
  • Beste Regie 1944
  • Bester Hauptdarsteller – Drama 1944
  • Beste Hauptdarstellerin – Drama 1944
  • Bester Hauptdarsteller – Komödie oder Musical 1951
  • Beste Hauptdarstellerin – Komödie oder Musical 1951
  • Bester Nebendarsteller 1944
  • Beste Nebendarstellerin 1944
  • Bestes Filmdrehbuch 1948
  • Beste Filmmusik 1948
  • Bester Filmsong 1962
  • Bester fremdsprachiger Film 1950
  • Bester Animationsfilm 2007
  • Lebenswerk 1952

Fernsehen
Kategorie verliehen seit

  • Beste Serie – Drama 1970
  • Beste Serie – Komödie oder Musical 1970
  • Bester Serien-Hauptdarsteller – Drama 1968
  • Beste Serien-Hauptdarstellerin – Drama 1979
  • Bester Serien-Hauptdarsteller – Komödie oder Musical 1971
  • Beste Serien-Hauptdarstellerin – Komödie oder Musical 1980
  • Beste Mini-Serie oder TV-Film 1972
  • Bester Hauptdarsteller – Mini-Serie oder TV-Film 1982
  • Beste Hauptdarstellerin – Mini-Serie oder TV-Film 1982
  • Bester Nebendarsteller – Serie, Mini-Serie oder TV-Film 1971
  • Beste Nebendarstellerin – Serie, Mini-Serie oder TV-Film 1971

Auch in diesem Jahr werden wieder viele hochkarätige Stars erwartet. Als Juroren stehen voraussichtlich neben Sophia Loren und Mel Gibson auch Jennifer Aniston, Nicole Kidman, Julia Roberts, Colin Farrell, Mickey Rourke, Robert De Niro, Leonardo DiCaprio und viele andere Prominente auf der Bühne, um die begehrten Preise zu übergeben.

Die Liste der Nominierungen für die Golden Globes 2010 ist inzwischen veröffentlicht worden und man kann sie hier einsehen.

Mit dabei ist unter anderem der erst kürzlich angelaufene 3D-Film von James Cameron „Avatar“, der sehr gute Chancen hat, den bisher finanziell erfolgreichsten Film „Titanic“ vom Thron zu stoßen. Aber auch der Kriegsfilm „Inglourious Basterds“ oder der Animationsfilm „Oben“ haben gute Chancen auf eine Auszeichnung. Man darf sicherlich schon jetzt darauf gespannt sein, wer der große Abräumer der Verleihung werden wird. Eine glamouröse und sehenswerte Show wird die Golden Globe-Verleihung 2010 auf jeden Fall sein.

Schlagwörter: Auszeichnung, Entertainment, Kultur

RSS Artikel abonnieren (RSS)
Twitter Folge uns auf Twitter
Newsletter Newsletter abonnieren